Feuer vernichtet 1000 Strohballen in Ittersdorf

Erneut brennen Ballen : Schon wieder Brandstiftung?

Die Serie mit großen Strohballen-Lagern, die offenbar in Brand gesteckt werden, geht weiter. Am Sonntag wurden in Ittersdorf auf dem Gau 1000 Ballen Opfer der Flammen.

Wieder brannte ein großes Strohballenlager auf dem Gau, jetzt in Ittersdorf. Auch hinter dem Feuer an diesem Sonntag, zeitgleich mit dem Tag der offenen Tür der Wehr in Wallerfangen, vermutet die Polizei Brandstiftung. Mehr als 60 Wehrleute aus allen Löschbezirken der Großgemeinde rückten aus.Sie konnten eine  kleinen Teil der Ballen retten, Schaden laut Polizei trotzdem rund 40 000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, etwa einen Gleitschirmflieger: Tel. (0 68 31) 90 10.

Mehr von Saarbrücker Zeitung