Drei Chöre singen in der Pfarrkirche St. Sebastian

Drei Chöre singen in der Pfarrkirche St. Sebastian

Eppelborn. In der katholischen Pfarrkirche St. Sebastian Eppelborn findet am Sonntag, 7. Oktober, 17 Uhr, ein Kirchenkonzert mit drei Chören der Pfarrgemeinde statt. Zum einen ist dies der Pfarrcäcilienchor, der Kirchenchor mit 40 Sängerinnen und Sängern

Eppelborn. In der katholischen Pfarrkirche St. Sebastian Eppelborn findet am Sonntag, 7. Oktober, 17 Uhr, ein Kirchenkonzert mit drei Chören der Pfarrgemeinde statt. Zum einen ist dies der Pfarrcäcilienchor, der Kirchenchor mit 40 Sängerinnen und Sängern. Durch die verstärkte Jugendarbeit, so heißt es in der Pressemitteilung von Chordirektor Uwe Alter, konnte sich der Chor im Sopran in diesem Jahr deutlich verjüngen, denn diese Stimme wurde durch zehn Sängerinnen unter 20 Jahren verstärkt. Dazu kommen als zweites die Kirchturmspatzen: Zurzeit sind sie im Saarland mit 55 Mitgliedern der zahlenmäßig stärkste Kinderchor auf kirchlichem und auch auf weltlichem Sektor. Dann kommt noch der Jugendchor dazu. Laetitia besteht aus den ältesten Kirchturmspatzen und den jüngsten Pfarrcäcilienchormitgliedern und ist somit das Bindeglied zwischen Jung und Alt. Der Chor hat sich für die diesjährige Erstkommunion gegründet, weil einige Jugendliche das Bedürfnis hatten, sich von den Kirchturmspatzen etwas "abzusetzen" und dann mehrstimmig zu singen. red