1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Die faszinierende Schönheit von Schrott

Die faszinierende Schönheit von Schrott

(red) Das Bauernhausmuseum Haus Saargau in Wallerfangen-Gisingen lädt für Sonntag, 30. April, zu drei Veranstaltungen ein. Um 11 Uhr werden die beiden Ausstellungen "Faszination Schrott" und die Dauerausstellung des Kunst Forum Saarlouis bei einem Glas Sekt feierlich eröffnet. Außerdem startet die Mitmachaktion "Sei Teil eines Kunstwerks!". Der Eintritt ist frei.

"Faszination Schrott", das sind Fotografien von Schrottplätzen, deren Motive überraschen. Faszinierende, unendlich viele Formen und Farbfacetten von Schrott, die eine ganz eigene Schönheit entwickeln, gilt es zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Seit 2008 unternehmen die beiden Fotografen Matthias Krych und Felix Treppschuh gemeinsam Fotoexkursionen über Schrottplätze. Im Rahmen der Vernissage startet auch die Mitmachaktion "Sei Teil eines Kunstwerks!" Jeder Gast ist dazu aufgerufen, ein Schrottteil mitzubringen. Alle so gesammelten Teile wird der durch seine Ausstellungen "Stahl im Fokus" im Haus Saargau bekannte und mit Matthias Krych befreundete Schmelzer Künstler Josef Petry dann zu einer "Faszination-Schrott-Skulptur" zusammenführen. Die Dauerausstellung des Kunst Forum Saarlouis präsentiert einen Querschnitt des künstlerischen Schaffens seiner aktiven Mitglieder.

Die Bandbreite der ausgestellten Arbeiten reicht von Skulpturen und Grafik über gegenständliche und abstrahierende bis zur gegenstandslosen Malerei.

Die Ausstellung "Faszination Schrott" ist bis zum 18. Juni, die Dauerausstellung des Kunst Forum Saarlouis auf dem Fruchtspeicher des Lothringer Bauernhauses bis zum 3. September zu sehen. Öffnungszeiten: Sonn-, Feiertage, Montag, Dienstag, MIttwoch 14 bis 17 Uhr, Donnerstag und Freitag 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung. Der Eintritt ist frei.