1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Der Garten als Wohnraum im Grünen

Der Garten als Wohnraum im Grünen

Wallerfangen. Sie haben einen Teil ihres Außenlagers zu einer Insel der Gartenkunst umgestaltet. Und das ist nur der erste Schritt zu einer hochwertigen Verbindung zwischen Kunst und Gartengestaltung, den das Traditionsunternehmen NKS-Demmerle in Wallerfangen anbieten möchte. Am Samstag durften sich die Kunden beim Tag der offenen Tür inspirieren lassen

Wallerfangen. Sie haben einen Teil ihres Außenlagers zu einer Insel der Gartenkunst umgestaltet. Und das ist nur der erste Schritt zu einer hochwertigen Verbindung zwischen Kunst und Gartengestaltung, den das Traditionsunternehmen NKS-Demmerle in Wallerfangen anbieten möchte. Am Samstag durften sich die Kunden beim Tag der offenen Tür inspirieren lassen. "Der Garten wird zunehmend zum verlängerten Wohnraum", sagte Jacqueline Demmerle. Sie und ihr Mann wollen das Produkt aus ihrem Unternehmen - der Naturstein - in Verbindung bringen mit Kunst, Handwerk und Pflanzen. Dabei haben sie am Wochenende verschiedene Themengärten inszeniert, die ausgestattet waren mit Kunst, Pflanzen und Natursteinen, die die Firma Demmerle aus vielen Ländern der Welt importiert. So sind in Nischen ihres Außengeländes kleine stilvolle und gemütliche Gartenwohnräume entstanden, die Namen trugen wie Zaubergarten, Wüstengarten oder Kräutergarten. "Diese Idee möchte ich weiter entwickeln", sagte Demmerle. Ein Grund ist, dass der Kunde normalerweise kaum eine Vorstellung entwickeln kann, was Natursteine an Kreativität zulassen, wenn die Ware lediglich auf Paletten liegt. "Die neue Form der Präsentation soll helfen, den eigenen Garten zu gestalten", sagte Demmerle. Nicht nur, dass die Steine aus vielen Ländern der Welt importiert werden, Rolf Demmerle entwirft auch Formen für Natursteine, die wiederum in der ganzen Welt Anklang finden. hth