1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

"Chance zur Neuausrichtung nutzen"

"Chance zur Neuausrichtung nutzen"

Wallerfangen. Neuer Vorsitzender der Katholischen Erwachsenenbildung Saarland (KEB Saar) ist Horst Ziegler aus Saarwellingen. Die Mitgliederversammlung der KEB Saar wählte ihn im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung in Wallerfangen

Wallerfangen. Neuer Vorsitzender der Katholischen Erwachsenenbildung Saarland (KEB Saar) ist Horst Ziegler aus Saarwellingen. Die Mitgliederversammlung der KEB Saar wählte ihn im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung in Wallerfangen.

Ziegler, der seit fast 40 Jahren Vorsitzender der Katholischen Erwachsenenbildung im Kreis Saarlouis ist, dankte nach seiner Wahl dem Bischof von Trier, der den Beschluss zur Kostensenkung "Finanzieren und Investieren" in Kraft setzte, dafür, dass keine Einrichtungen der Erwachsenenbildung geschlossen würden. "Ich sehe eine große Chance, dass wir in dem anstehenden Klärungsprozess - inhaltlicher, strategischer und struktureller Art - ein gutes Konzept zur strategischen Neuausrichtung der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Trier erarbeiten können. Ich werde diese Chance - zusammen mit anderen - nutzen", sagte Ziegler.

Dem neuen Vorstand der KEB Saar gehören außerdem an: als stellvertretende Vorsitzende Marlen Dräger-Ottenbreit und Egbert Ulrich, für die Diözese Speyer: Gertrud Fickinger aus St. Ingbert, für die Diözese Trier: Bernhard Zaunseder aus Trier sowie Karl-Heinz Thieser, Gisbert Eisenbarth, Hans-Werner Luther, Marlene Lambert.

Ralf Dewald, Studienleiter der KEB Saar, informierte die Anwesenden: Die KEB-Saar hat im Berichtsjahr 2009 insgesamt 150 494 Unterrichtsstunden geleistet. Dies sind rund 40 Prozent der im Saarland erbrachten Unterrichtsstunden in der Erwachsenenbildung. Die Teilnehmerzahlen stiegen von 149 319 (2008) auf 155 917 (2009). Als Themenschwerpunkte nannte Dewald Gesellschaft, Theologie und Umwelt. red

Der KEB-Saar gehören neben den Fachstellen der Katholischen Erwachsenenbildung an: die Vereine CEB (Christliche Erwachsenenbildung Merzig) und die KEB im Kreis Saarlouis sowie die Katholischen Familienbildungsstätten und mehrere Verbände - insgesamt sieben staatlich anerkannte Einrichtungen.