Betrunkener Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Betrunkener Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Ein 47-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag gegen 22 Uhr auf der L 170 zwischen Wallerfangen und Dillingen ohne Fremdeinwirkung gestürzt.

Der stark alkoholisierte Mann, der keinen Helm trug, musste zur Behandlung gegen seinen Willen in ein Krankenhaus gebracht werden, berichtete die Polizei gestern. Der Radfahrer zeigte sich fortdauernd uneinsichtig und verhielt sich äußert renitent. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.