Eröffnung: Aldi eröffnet eine „Filiale der Zukunft“

Eröffnung : Aldi eröffnet eine „Filiale der Zukunft“

Bei einer Fluglinie würde man von einem Upgrade sprechen: Alle bisherigen Filialen von Aldi Süd werden bis Ende 2019 zu „Filialen der Zukunft“ umgebaut. In Wallerfangen hat am Donnerstag eine solche neue Filiale eröffnet.

Aldi Süd hat nach zwei Wochen Umbau seine Filiale in Wallerfangen am Donnerstag neu eröffnet. Mit dem Umbau ging Aldi in Wallerfangen einen Schritt zur flächendeckenden Umsetzung eines neuen Konzeptes. Die „Filiale der Zukunft“ erwartet die Kunden mit einer ganz neuen Aldi-Anmutung. In der Präsentation des Sortimentes werde aus dem Discounter „ein Nobel-Discounter“, sagte Filialleiter Ferdinand Klassen bei der Eröffnung. Die derzeit rund 1360 Artikel präsentieren sich buchstäblich in neuem Licht, in hochwertigen Regalen, es gibt an einigen Flächen Vertäfelungen.

Die jetzige Präsentation des Sortiments erinnert kaum noch an die Anfänge. Das Unternehmen behielt als Richtschnur allerdings „die Konzentration auf das Wesentliche“ bei.

„Wir haben uns gemeinsam von der alten Filiale verabschiedet und gemeinsam die neue eingerichtet“, erklärte Filialleiter Klassen. Die Modernisierung habe dem Team, 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Spaß gemacht. Die Resonanz der Kunden auf die erste „Filiale der Zukunft“ sei ebenfalls gut.

Aldi Süd will mit der deutlich höhgerwertigen Präsentation des Sortimentes eine „warme Filialatmosphäre“ schaffen. Dazu gehören auch ein paar Sitzgelegenheiten für Kunden, es gibt große BIldschirme („digitale Screens“), auf denen Informationen über das Sortiment laufen. Nach eigenen Angaben führt Aldi Süd mit seinem neuen Konzept auch eine Reihe neuer Markenartikel ein. Das Unternehmen hat den Umbau seiner Filialen in Süd- und Westdeutschland vor einem guten Jahr begonnen. Ziel ist, bis Ende des Jahres 2019 alle 1870 Filialen von Aldi Süd mit dem neuen Konzept auszustatten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung