1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Adventsfenster Frauengemeinschaft Wallerfangen Düren Corona Advent

Weihnachts-Countdown und Corona-Pandemie : Adventsfenster bringen in Düren Freude in dieser besonderen Zeit

Trotz Corona soll auch diese Adventszeit eine schöne werden. Und dazu haben viele Leser gute Ideen. Zum Beispiel diese.

Wie verbringen Sie den Countdown bis zum Weihnachtsfest unter Corona-Bedingungen? Das möchte die SZ wissen und startete deswegen kürzlich einen Aufruf, uns zu schreiben.

Eine der Einsendungen, die uns bereits erreichten, stellen wir heute vor: die der Dürener Frauengemeinschaft. „Wir wollen in der Corona-Adventszeit besonders unsere Familien mit Kindern ansprechen“, schreibt Ortsvorsteherin Maria-Luise Grundhefer zu der Idee.

Die Frauengemeinschaft wird so ab dem 1. Dezember jeden Tag ab circa 17 Uhr ein neues Adventsfenster erleuchten lassen. Wie bei einem richtigen Adventskalender hat jedes Fenster dabei eine Nummer. Für alle Finder eines Adventsfensters am richtigen Tag steht eine kleine Belohnung in einer Kiste bereit. So geht es dann durch den ganzen Advent.

Das letzte Fenster am 24. Dezember wird schließlich in der Kapelle in Gestalt der dort aufgebauten Krippe geöffnet.

Viele Familien unterstützen die Aktion tatkräftig, heißt es. Und: „Auf diese Weise soll unser Dorf in dieser so besonderen und außergewöhnlichen Zeit bis zum Heiligen Abend und darüber hinaus bis zum Dreikönigstag hell erstrahlen.“

Lassen auch Sie uns wissen, wie Sie den Advent trotz Corona mit Leben und Freude erfüllen. Wir werden Ihre Ideen vorstellen – zur Nachahmung empfohlen! Senden Sie uns Ihre Vorschläge per Mail an sz-sls@sz-sb.de. Bitte geben Sie Ihren Namen und eine Telefonnummer für Rückfragen an. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!