1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Abstimmung im Wallerfanger Rat: Grünes Licht für Lisdorfer Berg

Abstimmung im Wallerfanger Rat: Grünes Licht für Lisdorfer Berg

Wallerfangen. Die Stadt Saarlouis kann aufatmen: Mit 24 Ja-Stimmen, einer Enthaltung (CDU) und einem Nein (SPD) hat der Wallerfanger Gemeinderat in einer Sondersitzung am Dienstag für Ausgleichsflächen auf dem Saargau gestimmt. Diese sollen die im Saarlouiser Gewerbegebiet "Lisdorfer Berg" notwendigen landschaftlichen Eingriffe abfangen

Wallerfangen. Die Stadt Saarlouis kann aufatmen: Mit 24 Ja-Stimmen, einer Enthaltung (CDU) und einem Nein (SPD) hat der Wallerfanger Gemeinderat in einer Sondersitzung am Dienstag für Ausgleichsflächen auf dem Saargau gestimmt. Diese sollen die im Saarlouiser Gewerbegebiet "Lisdorfer Berg" notwendigen landschaftlichen Eingriffe abfangen. Dabei geht es um 42 Hektar bei Bedersdorf und 15 Hektar bei Kerlingen. In beiden Fällen liegt Privatbesitz vor, es ist aber auch die Planungshoheit der Gemeinde Wallerfangen berührt.

 Abstimmung im Wallerfanger Gemeinderat: Die meisten Ratsmitglieder hoben ihre Hand für Ausgleichsflächen auf dem Saargau. Foto: az
Abstimmung im Wallerfanger Gemeinderat: Die meisten Ratsmitglieder hoben ihre Hand für Ausgleichsflächen auf dem Saargau. Foto: az

Die Rats-Entscheidung in Wallerfangen war die letzte, die zur Erschließung des Lisdorfer Berges als Industriegebiet notwendig war (wir berichteten). Nun kann das Großprojekt starten. az