1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

1800 Wanderer trotzen tiefer Temperatur

1800 Wanderer trotzen tiefer Temperatur

Kerlingen. Sonne lockte die Leute auf die Strecke. Bei der IVV-Wanderung in Kerlingen waren es insgesamt um die 1800 Wanderer, trotz spürbar tiefer Temperaturen. Fünf Kilometer ging es bis zum Haus Saargau in Gisingen und zurück, zehn Kilometer über die große Schleife zum Kontrollpunkt im Rammelfanger Dorfgemeinschaftshaus

Kerlingen. Sonne lockte die Leute auf die Strecke. Bei der IVV-Wanderung in Kerlingen waren es insgesamt um die 1800 Wanderer, trotz spürbar tiefer Temperaturen. Fünf Kilometer ging es bis zum Haus Saargau in Gisingen und zurück, zehn Kilometer über die große Schleife zum Kontrollpunkt im Rammelfanger Dorfgemeinschaftshaus.Die zweitägige Veranstaltung stellte erneut der Trimm- und Wanderverein Kerlingen auf die Beine. "Das ist die 21. Wanderung, die wir machen", sagte der Vorsitzende Hansi Escher. Nur einmal sei sie ausgefallen, weil es mit der Hallenbelegung nicht geklappt hatte. Denn die Sporthalle Scheidberg nahe dem Scheidberghotel ist dann sowohl Start- und Zielpunkt wie auch ein Ort der Stärkung und des Verschnaufens.

Drei Wochen dauerten die Vorbereitungen. "Die Halle selbst muss natürlich Monate vorher beantragt werden", sagte Kassierer Alois Schuhn. Dann werde freitags aufgebaut, montags sei wieder alles leerzuräumen. Draußen müsse die Strecke markiert werden, und an den Kontrollpunkten seien die Wanderausweise abzustempeln.

"Aktiv mithelfen tun so zehn bis zwölf", sprach Schuhn das Problem vieler Vereine an. Und von etwa 100 Mitgliedern des Trimm- und Wanderverein Kerlingen seien um die 20 bis 30 bei Wanderungen mit dabei. Nicht schlecht, meinte Escher zu den 1800 Wanderern vom Wochenende. Darunter auch welche aus Lothringen und Luxemburg. "Aber früher waren es mal 3200 und mehr."

Das war in der Zeit ab 1970. Damals brachte die Kampagne "Trimm Dich - durch Sport!" des Deutschen Sportbundes die Leute in Bewegung. Vielerorts entstanden sogenannte Trimm-dich-Pfade. Vor diesem Hintergrund entwickelte sich in Kerlingen eine Thekenmannschaft zum emsigen "Trimm- und Wanderverein Kerlingen 1974". az