Werbelner Fest-Komitee blickt auf gelungenes Jubiläumsjahr zurück

Werbelner Fest-Komitee blickt auf gelungenes Jubiläumsjahr zurück

Worte des nachhaltigen Dankes bestimmten die Abschlusssitzung des Komitees "800 Jahre Werbeln ". Grundlage für das Gelingen der jeweiligen Veranstaltungen, waren - so betonte die Vorsitzende Liesa Schiffer - der unermüdliche Einsatz der Komiteemitglieder, die tatkräftige Unterstützung des Ortsrates mit seinem Vorsitzenden Heribert Schiffer und das vielseitige Engagement der Gemeinde Wadgassen mit Bürgermeister Sebastian Greiber . Das Mitmachen aller Mitbürger und Vereine von Werbeln könne nicht hoch genug eingeschätzt werden, hieß es weiter.Nach Abschluss des Festjahres mit dem großen historischen Festumzug als Höhepunkt sei aber auch viel Erinnernswertes dokumentiert worden, so zum Beispiel Festschrift, Werbelner Kalender, Festbuch und DVD.Bernd Hartmann, ausgesprochener Heimat- und Geschichtsexperte der Werbelner Heimatfreunde, wies auf einen interessanten Aspekt hin, der sich im Zusammenhang mit dem Jubiläumsjahr abgezeichnet habe.

Beim Studium der Schenkungsurkunde von 1214 zur Ersterwähnung von Werbeln sei man auf Gemeinsamkeiten mit dem kleinen lothringischen Ort Villing aufmerksam geworden. Auch dort bestehe nach ersten Gesprächen, Interesse an einem geschichtlichen Austausch und einer gesellschaftlichen Kontaktpflege.

Mehr von Saarbrücker Zeitung