Heckenbrand: Unkraut abgeflämmt, Hecke brennt

Heckenbrand : Unkraut abgeflämmt, Hecke brennt

Gefährlicher Heckenbrand am Samstagnachmittag in Wadgassen: Leichtsinniges Abflämmen von Unkraut, stellte die Feuerwehr fest, sorgte für ein Feuer. Die Flammen sprangen auf das Nachbargrundstück über und vernichteten eine große Thuya-Hecke.

Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus, und alle Versuche der Nachbarn, das Feuer mit Wasserschlauch und Feuerlöschern einzudämmen, schlugen fehl. Bevor der Brand jedoch auf das Haus übergreifen konnte, war die Feuerwehr Wadgassen mit zwei Fahrzeugen zur Stelle. Danach war der Brand binnen weniger Minuten gelöscht. Durch die große Hitzeentwicklung wurde der Lack eines am Straßenrand geparkten Fahrzeugs beschädigt. Angesichts dieses Heckenbrandes mahnt die Feuerwehr zu besonders vorsichtigem Umgang mit offenen Feuer. Trotz der Niederschläge der letzten Tage und Wochen herrscht nach wie vor in Wald- und Heckenbereichen immense Trockenheit und akute Brandgefahr.