| 00:00 Uhr

Unentbehrlicher Helfer unterstützt Wadgasser Feuerwehr ab sofort

Sascha Morschett (Zweiter v. l.) übergab die Wärmebildkamera an Michael Levacher, Sebastian Greiber und Guido Hübschen. Foto: Ruppenthal
Sascha Morschett (Zweiter v. l.) übergab die Wärmebildkamera an Michael Levacher, Sebastian Greiber und Guido Hübschen. Foto: Ruppenthal FOTO: Ruppenthal
Wadgassen. Rolf Ruppenthal

Eine Wärmebildkamera ist das Dankeschön von WUD-Geschäftsführer Sascha Morschett für die Wadgasser Feuerwehr. Als es auf dem Gelände des Recycling-Unternehmens MWM brannte, war diese sofort zur Stelle. Jetzt übergab Sascha Morschett dem Chef der Wadgasser Feuerwehr, Bürgermeister Sebastian Greiber , Wehrführer Guido Hübschen und Michael Levacher vom Löschbezirk Hostenbach diese Spezialkamera - Wert immerhin rund 6000 Euro - die vor allem zum Auffinden von versteckten Glutnestern eingesetzt wird. Aber auch bei der Suche von Personen leistet sie wertvolle Hilfe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kameras wandelt diese Infrarotstrahlung in ein Bild um und macht sie somit zu einem fast unentbehrlichen Helfer für Rettungskräfte.