1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Thomas Luxenburger erhält Völklinger Abiturpreis

Thomas Luxenburger erhält Völklinger Abiturpreis

Völklingen. Mit der Traumnote 1,0 ist Thomas Luxenburger (Foto: SZ) vom Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) in diesem Jahr Völklingens bester Abiturient. Der junge Mann aus Schaffhausen erreichte 782 von 840 möglichen Punkten. Noch bevor ihm heute Abend während der Abifeier das Reifezeugnis überreicht wird, hat sich der Abschluss bereits bezahlt gemacht

Völklingen. Mit der Traumnote 1,0 ist Thomas Luxenburger (Foto: SZ) vom Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) in diesem Jahr Völklingens bester Abiturient. Der junge Mann aus Schaffhausen erreichte 782 von 840 möglichen Punkten. Noch bevor ihm heute Abend während der Abifeier das Reifezeugnis überreicht wird, hat sich der Abschluss bereits bezahlt gemacht. Gestern Vormittag wurde der 18-jährige Schüler im Parkhotel Albrecht mit dem Abiturpreis der Völklinger Energiestiftung ausgezeichnet. "Wir hoffen, dass er den Start ins Studium erleichtern wird", erklärte der Vorsitzende des Stiftungsrates, Oberbürgermeister Klaus Lorig, bei der Übergabe des mit 2500 Euro dotierten Preises. Thomas Luxenburger will sich an der Universität in Saarbrücken für die Fächer Mathematik und Physik einschreiben. Das Geld wird ihm bei der Finanzierung der Studiengebühren helfen. "Ich möchte wahrscheinlich Lehrer am Gymnasium werden", berichtet der erfolgreiche Abiturient. Eine Rückkehr an seine alte Schule ist also nicht ausgeschlossen. Der Abiturpreis wurde zum fünften Mal an den besten Abiturienten in der Stadt vergeben. Die Völklinger Energiestiftung, getragen von Saar Ferngas, VSE und der Stadtwerke Völklingen Holding, fördert seit 2003 Projekte in den Bereichen Kunst, Bildung und Sport. tan