| 20:13 Uhr

Tagesreise nach Trier und Kanzem mit Besuch der Nero-Ausstellung

Wadgassen. Der Verein für kulturelle und geschichtliche Arbeit im Bisttal führt gemeinsam mit dem Verein für Heimatkunde Lisdorf am Sonntag, 8. Oktober, eine Kulturtagesreise Trier und Kanzem durch. Um 9.15 Uhr ist Abfahrt des Busses am Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen . In Trier werden Dom, Liebfrauen und die Nero-Ausstellung besucht. Auf der Rückreise geht es über Kanzem, wo im ehemaligen Weingut der Prämonstratenserabtei Wadgassen ein Saarwein-Picknick den Tag beschließen wird. Die Rückkunft in Wadgassen ist für etwa 20 Uhr geplant. red

Der Verein für kulturelle und geschichtliche Arbeit im Bisttal führt gemeinsam mit dem Verein für Heimatkunde Lisdorf am Sonntag, 8. Oktober, eine Kulturtagesreise Trier und Kanzem durch. Um 9.15 Uhr ist Abfahrt des Busses am Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen . In Trier werden Dom, Liebfrauen und die Nero-Ausstellung besucht. Auf der Rückreise geht es über Kanzem, wo im ehemaligen Weingut der Prämonstratenserabtei Wadgassen ein Saarwein-Picknick den Tag beschließen wird. Die Rückkunft in Wadgassen ist für etwa 20 Uhr geplant.


35 Euro pro Person inklusive Busfahrt, Führung Liebfrauenkirche, Führung durch die Nero-Ausstellung und Picknick in Kanzem. Anmeldung: Charles Rissé, Telefon (0 68 34) 4 84 35 oder Patrik H. Feltes, Telefon

(01 79) 4 78 71 44.