Täter klingelten an der Tür

Schaffhausen. Als recht ungewöhnlich stuft die Polizeiinspektion Bous einen Raub ein, der sich am Dienstag in Wadgassen-Schaffhausen ereignet hat. Kurz vor elf Uhr klingelten zwei Männer an der Tür eines Mehrfamilienhauses in der Provinzialstraße. Sie fragten den 50-jährigen Mieter in der ersten Etage, ob sie seine Toilette benutzen dürften

Schaffhausen. Als recht ungewöhnlich stuft die Polizeiinspektion Bous einen Raub ein, der sich am Dienstag in Wadgassen-Schaffhausen ereignet hat. Kurz vor elf Uhr klingelten zwei Männer an der Tür eines Mehrfamilienhauses in der Provinzialstraße. Sie fragten den 50-jährigen Mieter in der ersten Etage, ob sie seine Toilette benutzen dürften. Der Mieter, der allein dort lebt, ließ die Männer ein. Laut Polizeibericht bekam er in der Wohnung einen Tritt in den Rücken und wurde überwältigt. Die Männer nahmen eine Uhr und einen dreistelligen Geldbetrag mit. Der Mann hatte kurz zuvor seine Rente abgehoben. Möglicherweise beobachteten ihn die Täter dabei. Allerdings, so die Polizei, hatten zwei Stunden vor der Tat zwei Männer, eventuell dieselben, bei einer anderen Wohnung des Hauses geklingelt. Den Bewohner hatten sie - erfolglos - gefragt, ob sie telefonieren dürften.Der eine Täter soll 20 bis 25 Jahre alt sein, schlank mit kurzen schwarzen Haaren. Er sprach vermutlich mit türkischem Akzent, sein Begleiter mit saarländischem. Der Begleiter wird etwas jünger geschätzt, etwa 1,75 Meter groß, bekleidet mit einem olivfarbigen Kapuzen-Pulli.Die Polizei bittet um Hinweise: Tel. (0 68 34) 92 50.