1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Stanislaus Klemm hält ein Plädoyer für das Hören

Stanislaus Klemm hält ein Plädoyer für das Hören

"Reden ist Silber - Hören ist Gold"? ist der Titel des neuen Buches, das Stanislaus Klemm am morgigen Mittwoch, 29. April, im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen vorstellt. Der Wadgasser Theologe und Psychologe möchte mit diesem Werk eine Lanze brechen für das Ohr, für das "treueste Sinnesorgan". Klemm will mit diesem Buch in nachhaltiger Weise Interesse und Staunen, Bewunderung und Staunen an dem Hören aktivieren. "Doch mit seinem Buch geht Klemm", wie es in einer Information des herausgebenden Geistkirchverlages heißt, "noch viel weiter und erlaubt überraschende Sichtweisen auf das Gehör - sowohl physiologisch als auch psychologisch". Die Buchvorstellung mit Lesung beginnt um 18 Uhr im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen im Abteihof in der Saarstraße.

"Reden ist Silber - Hören ist Gold"? ist der Titel des neuen Buches, das Stanislaus Klemm am morgigen Mittwoch, 29. April, im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen vorstellt.

Der Wadgasser Theologe und Psychologe möchte mit diesem Werk eine Lanze brechen für das Ohr, für das "treueste Sinnesorgan". Klemm will mit diesem Buch in nachhaltiger Weise Interesse und Staunen, Bewunderung und Staunen an dem Hören aktivieren. "Doch mit seinem Buch geht Klemm", wie es in einer Information des herausgebenden Geistkirchverlages heißt, "noch viel weiter und erlaubt überraschende Sichtweisen auf das Gehör - sowohl physiologisch als auch psychologisch".

Die Buchvorstellung mit Lesung beginnt um 18 Uhr im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen im Abteihof in der Saarstraße.

Zum Thema:

Zur PersonStanislaus Klemm, geboren 1943, Diplom-Psychologe und Theologe, Therapeut an verschiedenen Suchtkliniken . 1979-2000 hauptamtlich im Leitungsteam der Telefonseelsorge Saarland, seit 2001 in der Erziehungs-, Familien-, Ehe- und Lebensberatung des Bistums Trier in Neunkirchen. Seit 2005 freier Mitarbeiter bei den kirchlichen Morgenansprachen "Innehalten" auf SR2 und SR3. Mehrere Publikationen. Seit 2008 im Ruhestand. hpf