Schulausbau wird gefördert

Kreis Saarlouis. Die stolze Summe von 661 500 Euro erhielt der Landkreis Saarlouis innerhalb des "Konjunkturpaktes Saar-Kommunale Projekte" für zwei Schulen. Bildungsminister Klaus Kessler überbrachte Landrätin Monika Bachmann die Schecks

Kreis Saarlouis. Die stolze Summe von 661 500 Euro erhielt der Landkreis Saarlouis innerhalb des "Konjunkturpaktes Saar-Kommunale Projekte" für zwei Schulen. Bildungsminister Klaus Kessler überbrachte Landrätin Monika Bachmann die Schecks. Für die energetische Sanierung der Fassade der Gesamtschule Wadgassen am Standort Hostenbach überreichte der Minister einen Zuwendungsbescheid über 267 000 Euro und weitere 394 500 Euro für die Schaffung von Räumen für die freiwillige Ganztagsbetreuung an der Schule am Eisenbahnschacht - Förderschule Lernen in Schwalbach. Das Geld trage zur Verbesserung der Lernsituation bei, sagte Kessler, und werde für energetische Maßnahmen eingesetzt. Die Landrätin reichte die symbolischen Schecks weiter an die Schulleiterin der Gesamtschule Wadgassen, Charlotte Marchal-Ruppenthal, und an Katja Welsch, kommissarische Leiterin der Schule am Eisenbahnschacht Schwalbach. Alle begrüßten diese finanzielle Unterstützung. Bauamtsleiter Hermann Hennrich legte einen Zwischenbericht bezüglich der Baumaßnahmen vor. Fast abgeschlossen ist die energetische Sanierung an der Fassade der Gesamtschule Wadgassen in Hostenbach. Ende des Jahres sollen ebenso die Baumaßnahmen an der Schule in Schwalbach abgeschlossen sein. Hier wurden in der ehemaligen Schreinerei ein Speisesaal, ein Büroraum und auch neue Toiletten geschaffen. Dach und Fenster wurden ebenfalls erneuert und besonderen Wert wurde auf die behindertengerechte Ausstattung gelegt. red