1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Rekordhalter ist in fast 20 Vereinen aktivWer hat die größten Füße im Kreis?

Rekordhalter ist in fast 20 Vereinen aktivWer hat die größten Füße im Kreis?

Differten. Egal, wo er hingeht, er ist ein gern gesehener Gast. Und Albert Ahr aus Differten bekommt viele Einladungen, immer noch. Kein Wunder, schließlich war er über Jahrzehnte in fast 20 Vereinen aktiv, wurde für sein großes Engagement mit vielen Auszeichnungen bedacht, zwei der höchsten sind der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und der französische Friedensorden

 Albert Ahr aus Differten erhielt für sein Engagement in vielen Vereinen einige hohe Verdienstorden. Foto: Heike Theobald
Albert Ahr aus Differten erhielt für sein Engagement in vielen Vereinen einige hohe Verdienstorden. Foto: Heike Theobald

Differten. Egal, wo er hingeht, er ist ein gern gesehener Gast. Und Albert Ahr aus Differten bekommt viele Einladungen, immer noch. Kein Wunder, schließlich war er über Jahrzehnte in fast 20 Vereinen aktiv, wurde für sein großes Engagement mit vielen Auszeichnungen bedacht, zwei der höchsten sind der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und der französische Friedensorden. Wenngleich er heute mit 79 Jahren nicht mehr ganz so aktiv sein kann, er versucht an möglichst vielen Festen, Veranstaltungen oder Sitzungen von Vereinen dabei zu sein. "Mir würde sonst etwas fehlen", meint Ahr. Der Differter meldete sich auf die SZ-Serie "Kreisrekord" und lag bei dieser Anzahl von Vereinen knapp über der Zahl von Wilfried Lang (Senior) aus Schaffhausen. Hohes Engagement für einen Verein verdient Anerkennung. Wenn jemand aber in vielen Vereinen auf einmal aktiv ist, darf man fragen, wie ein Mensch das schafft. Der Differter arbeitete bei der Deutschen Bundesbahn, war dort für den Personalrat freigestellt. Kam er vom Dienst nach Hause, widmete er sich seinen Vereinen. Ob früher in der Christlichen Volkspartei, ob bei den Christdemokraten, der Europabewegung, der Freiwilligen Feuerwehr, dem Deutschen Roten Kreuz, der Arbeitsgemeinschaft Differter Vereine, im Männerchor im Musikverein, dort und in einigen weiteren Vereinen war Ahr aktiv. Beim Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge Saar war er gar Gründungsmitglied und langjähriger Geschäftsführer, ebenso war er Gründer und Vorsitzender des Sozialwerks. "Ohne die Unterstützung meiner Frau hätte ich das nicht tun können, sie hat viel dazu beigetragen", sagt er. Er sei immer schon sozial gewesen, lebt nach christlichen Werten. Dass ihn die Vereine bis heute nicht vergessen haben und ihn immer noch einladen, darauf ist Ahr sehr stolz. "Ich fühle mich verstanden. Würde man mich vergessen, das würde ich nicht verkraften können", sagt der Differter. Kreis Saarlouis. Die Saarbrücker Zeitung sucht außergewöhnliche Rekordhalter. In der Serie "Kreisrekord" stellen wir alle 14 Tage ausgefallene Höchstmarken aus dem ganzen Landkreis Saarlouis vor. Für unseren nächsten Serienteil suchen wir den Leser oder die Leserin aus dem Kreis mit den größten Füßen. Meldeschluss ist Sonntag, 12. September. Den Gewinner stellen wir in der folgenden Woche in Wort und Bild vor. Sie erreichen uns per Post und Telefon. dögWenn Sie Rekorde zur Serie "Kreisrekord" beisteuern können, schreiben Sie: Saarbrücker Zeitung, Redaktion Saarlouis, Adlerstraße 3, 66740 Saarlouis, oder melden Sie sich per Tel. (0 68 31) 9 49 84 50; per Fax: (0 68 31) 9 49 84 59 oder per E-Mail: redsls@sz-sb.de.