Raum für Gebete und Gottesdienste ist entstanden

Raum für Gebete und Gottesdienste ist entstanden

Ein neuer Raum für Gottesdienste wird am Sonntag, 4. September, in Schaffhausen eingeweiht. Dafür soll künftig der mit Buntglasfenstern versehene Kapellenraum unter dem Kirchturm genutzt werden. Lange Zeit war er lediglich eine weitere Abstellfläche. Für die neue Verwendung wurde er ab 2015 hergerichtet. Damit hatte Christiane Becker, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, eine frühere Anregung von Pastor Peter Leick wieder aufgegriffen. Ehrenamtliche Helfer sowie im Pfarrhaus lebende Flüchtlinge richteten den Raum ein, unter anderen mit Altar und Orgel. Die neue Nutzung für nur noch mäßig besuchte Werktags-Gottesdienste spart Strom- und Heizungskosten im großen Gotteshaus.

Eingeweiht wird der Kapellenraum beim Gottesdienst am Kirmes-Sonntag, um 10.30 Uhr. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Besichtigung.