1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Parkbad Wadgassen: „Fast im Normalbetrieb“

Weitere Lockerungen : Gemeinde: Parkbad Wadgassen „fast im Normalbetrieb“

Ab jetzt gibt es im Parkbad nur noch Tagestickets.

Ab sofort werde alles „wesentlich einfacher“ im Wadgasser Parkbad, meldete die Gemeinde am Freitagnachmittag, dank gelockerten Corona-Regelungen. So gibt es jetzt nur noch Tagestickets, die online (über die Seite https://wadgassen.c19tracking.de/) gebucht oder am Infopoint im Rathaus Wadgassen zu bekommen sind.

Öffnungszeiten sind jetzt täglich durchgehend von 10 bis 21 Uhr. „Bereits gebuchte Tickets werden ab sofort automatisch zu Tagestickets mit flexiblem Eintritt umgebucht“, heißt es von Seiten der Gemeinde. Das Planschbecken und die Flachwasserzonen im Naturbecken sind geöffnet. Auch die große Breitrutsche und Beachvolleyball sind wieder möglich.

„Die aktuellen Lockerungen und damit verbundenen Möglichkeiten haben wir zügig umgesetzt. Da konnten wir jetzt fast alle Angebote unseres Parkbades wieder für die Besucher freigeben“, sagt der Chef des Bäderbetriebes, Toni Schneider.

Zu beachten seien aber die weiterhin gesperrten Bereiche wegen erhöhter Sicherheitsvorkehrungen, insbesondere der Wasserspielplatz, die Rote Wasserrutsche, Sprungturm und das Baby-Planschbecken, informiert die Gemeinde in ihrer Pressemitteilung.

Der angeschlossene Biergarten/Minigolfbereich ist geöffnet. Freitags findet auch während der nächsten Wochen die kostenlose Konzertreihe „Biergarten Unplugged“ statt (die SZ berichtete). Hierfür sind Reservierungen erwünscht, Tel. (0 68 34) 57 97 24. Ein Einlass bei Krankheitssymptomen (zum Beispiel Husten, Schnupfen, Fieber) ist auch mit Reservierungsticket nicht möglich, teilt die Gemeinde Wadgassen mit.

www.wadgassen.de