Drehleiter-Einsatz : Nach Fußgänger-Unfall in Wadgassen  musste die Drehleiter ran

Drehleiter-Einsatz : Nach Fußgänger-Unfall in Wadgassen  musste die Drehleiter ran

Die Feuerwehren aus Wadgassen und Bous waren im Einsatz, als gestern Morgen eine ältere Frau aus einer Arztpraxis im ersten Stockwerk eines Hauses in der Lindenstraße nach unten transportiert werden musste. Der Drehleiter-Einsatz war nach Polizei-Angaben notwendig, weil das Treppenhaus für die Trage des Rettungsdienstes zu eng war.

Die 75-jährige Fußgängerin war, so die Polizei, zuvor auf dem Überweg am Kreisel Saarstraße von dem Auto eines 24-Jährigen aus Losheim angefahren worden. Der Fahrer transportierte die Frau nach dem Unfall auf deren Wunsch zur nahe gelegenen Arztpraxis. Nach medizinischer Erstversorgung wurde sie dann zur weiteren Betreuung in ein Krankenhaus gefahren. Für den Feuerwehr-Einsatz musste die Lindenstraße, die Hauptdurchgangsstraße von Wadgassen, voll gesperrt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung