1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Marktplatz Friedrichweiler wird mit ELER-Mitteln saniert

Leben auf dem Dorf : Geld für Sanierung des Marktplatzes

Das saarländische Umweltministerium fördert die Sanierung des Marktplatzes Friedrichweiler mit 52 500 Euro. Für den Bauabschnitt des Dorfentwicklungsprojektes wurden rund 81 000 Euro veranschlagt.

Land, Bund und Europäische Union übernehmen 65 Prozent der Kosten. Die Fördersumme stammt aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) und des „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums“ (ELER). Ziel ist die Förderung einer nachhaltigen Dorfentwicklung. Umweltminister Reinhold Jost: „Unsere Marktplätze sind die Mittelpunkte des dörflichen Lebens. Ihre Gestaltung trägt maßgeblich zur Attraktivität und damit auch zur Zukunftsfähigkeit unserer Dörfer bei.“