1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Abtei-Race: Laufen und Schießen im Wechsel

Abtei-Race : Laufen und Schießen im Wechsel

Der Abtei-Race in Wadgassen gehört zu den außergewöhnlichsten Breitensportveranstaltungen im Saarland.

Laufspaß mit Tanzen, Laser- und Bogenschießen zur Saisoneröffnung des Wadgasser Parkbades: Die vierte Auflage des Abtei-Race stand allerdings unter einem „unglücklichen Stern“. Tags zuvor Sonnenschein, am Tag darauf Sonnenschein, während der Veranstaltung am Pfingstsonntag jedoch kühle Temperaturen, Wind und zeitweise sogar Regen. So blieb der ganz große Ansturm bei einer der außergewöhnlichsten Breitensportveranstaltungen im Saarland aus.

Die Akteure, die mitmachten, hatten jedoch ihren Spaß. Laufen – Schießen – Laufen – Schießen und zum Abschluss noch einmal Laufen, der Abtei-Race forderte seine Akteure schon. Aber deshalb machte man schließlich mit: Auch Bürgermeister Sebastian Greiber und seine Frau Petra, die sich im Tandem wacker schlugen. Besonders der Jedermannslauf stand wieder einmal hoch im Kurs. Aber auch der Staffelwettbewerb fand zahlreiche Freunde.

Die erfolgreichen Akteure wurden abschließend von Bürgermeister Greiber geehrt und ausgezeichnet. Den Hauptlauf über drei Mal drei Kilometer und zwei Schießeinlagen mit dem Lasergewehr mit jeweils fünf Schuss entschied bei den Frauen Isabelle Zuck vor Ursula Schumacher und Doro Zimmer für sich. Bei den Männern siegte Mathieu Pohl vor Frank Altmeier und Benjamin Becker. Den Jedermannslauf – zwei Mal zwei Kilometer Laufen mit einer Schießeinlage mit fünf Schuss – gewann bei den Frauen Jolina Schmidt vor Vera Pies und Tatjana Baltes, während bei den Männern Vincent Frey vor Marvin Raubuch und Andreas Lorson den Wettbewerb für sich entschied. Den Zweier-Staffellauf gewannen Tim und Uwe Gastauer vor Nadine Pink und Sebastian Miethke sowie Vanessa König und Laura La Carrubba.

Die „Dreier-Wertung“ entschieden Jakob Jung, Leon und Jonas Reichert vor Maraike Thielmann, Thomas Kreuzahler und Anne Sophie Döbrich für sich.

Für Akteure und Zuschauer gab es zudem ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Zumba für Kinder und Erwachsene, Minigolf, Kinderaktionen, Bogenschießen mit dem Schützenverein Hubertus Wadgassen und diverse DLRG-Angebote sorgten für Spaß und Unterhaltung.

Ausgerichtet wurde dieser Duathlon von den Bisttal-Runners und den Schützen von Freischütz Schaffhausen – den Begründern dieses Wettbewerbs –, die zusammen mit Feuerwehr und DRK  auch für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten.