1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Kappensitzung der Peikler in Differten

Kostenpflichtiger Inhalt: Faasend : Bei der Galasitzung der Peikler bleibt kein Auge trocken

Wenn die Peikler Sitzung halten, dann bleibt kein Auge trocken. Glanzvolle Showtänze, fetzige Büttenreden und viele Lieder zum Mitsingen und Mitschunkeln haben am Wochenende die Stimmung in der voll besetzten Differter Bisttalhalle mehr als einmal zum Siedepunkt gebracht.

Das Tolle daran, bis auf einen einzigen Gastbeitrag von Dieter Simon aka dem Bouser Hamp haben die Peikler das rund viereinhalbstündige Programm der Galakappensitzung komplett aus eigenen Reihen gestemmt. Da jagte ein Highlight das andere: Klassische Gardetänze wechselten sich ab mit tollen Showtänzen. Die Differter Nachwuchsgardemädchen hatten sich in diesem Jahr Disneys Tierwelt zum Vorbild genommen, die Junioren die vier Elemente. Vielbejubelt vor allem die Funken mit ihrem Gladiatorentanz. Urkomisch dagegen das Peikler Männerballett, das aus den 90er Jahren hereingeschneit kam und die Deiwelsweiber, die im Strandkleid erfolgreich einer Schlechtwetterfront trotzten. Riesenbeifall gabs auch für die Peikler-Stars in der Bütt: Für das „Hochzeitspaar“ Albert Sieger und Willibald Becker, für Klaus Federspiel in der Rolle eines gestressten Ehemanns, für den „Krummler und dat Kleen“, für Erich und Monika Meyer als Hausmeisterpaar, für „Heckenmoblasch Gret“ alias Norma Hewener, und Frank Schmidt als „dummer August“.

Ein bisschen Wehmut steckte dafür im Auftritt von Tanzmariechen Jasmin Stein. Die 24-Jährige wird nämlich nach 17 Jahren als Funkenmariechen die Tanzschuhe an den Nagel hängen. Allerdings bleibt sie den Peiklern erhalten. Beispielsweise als Trainerin von Nachwuchsmariechen Josefin Seidel. Ein weiterer Peikler will sich ein wenig mehr zurückziehen. Erich Meyer hat zum letzten Mal die Sitzung geleitet. Wie man allerdings hört, will er eine Gesangsgruppe auf die Beine stellen. Gleich zwei Peikler konnten mit dem goldenen VSK-Orden geehrt werden: Klaus Bohneberger und Katharina Hamm erhielten die seltene Auszeichnung. Es gibt jetzt aber auch drei neue Ehrenpeikler: Klaus Stark, Michael Dinnet und Petra Klein.

Und als dann nach dem großen Gladiatorentanz und dem Peikler Bänkelsänger der Start zum großen Finale fiel, gab´s in der voll besetzten Bisttal-Halle kein Halten mehr.