| 00:00 Uhr

Ingeborg Benard feiert heute ihren 85. Geburtstag

Wadgassen. 85 Jahre wird am heutigen Freitag, 6. März, Ingeborg Benard, geborene Deutschmann, in Wadgassen in der Goethe-Straße. Die Jubilarin feiert diesen Geburtstag in bemerkenswerter geistiger und körperlicher Vitalität."Gewinne, wenn du kannst, verliere, wenn du musst, kapituliere aber nie" - das war für Benard stets das Motto.Dabei war dieses Leben beileibe kein Zuckerschlecken. Rolf Ruppenthal

In Wadgassen geboren erlebte sie den Krieg und die schwierige Zeit danach mit. Eigentlich wollte sie Lehrerin werden, aber der Krieg verhinderte dies. So machte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete mit viel Freude in einer Schreinerei in Völklingen - bis zur Geburt ihrer Tochter Annetraud im Jahre 1960, bei deren Familie sie heute lebt.

1954 hatte Ingeborg Benard geheiratet. Nach dem Tod ihres Mannes bereiste sie die Welt und begann, Kurzgeschichten zu schreiben. Sport trieb sie bis ins Alter. Sie war Handballerin, spielte damals in der neu gegründeten und auch erfolgreichen Wadgasser Damenmannschaft.

Trotzdem hat ingeborg Benard mit dem "Älterwerden" so ihre Schwierigkeiten, gibt sie unumwunden zu: "Ein Leben lang habe ich Ansprüche ans Leben gestellt, und das wird jetzt schwieriger," gesteht sie.

Froh ist Ingeborg Benard aber darüber, dass sie ihren 85. Geburtstag in so gutem gesundheitlichem Zustand im Kreis ihrer lieben Familie feiern kann. Mit ihr freuen sich heute ihre Tochter und der Schwiegersohn, die beiden Enkel sowie die kleine Urenkelin Sophie.