1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Gitarrenvirtuosen zeigen, was sie können

Gitarrenvirtuosen zeigen, was sie können

Die Musikstudenten Pierre Hubertus, Tim Beuren und Gianna de Fazio präsentieren am Freitag ein breit gefächertes Programm. Alle drei sind seit ihrer Kindheit leidenschaftliche Musiker. Der Eintritt ist frei.

. Im Rahmen des Kultursommers tritt am Freitag, 11. September, um 19 Uhr, im Parkbad Wadgassen das Gitarrentrio bestehend aus Pierre Hubertus, Tim Beuren und Gianna De Fazio auf. Die Studenten der Musikhochschule bieten sowohl klassische, als auch populäre Stücke in verschiedener Instrumentenbesetzung dar.

Pierre Hubertus (21) spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Gitarre und erhält Unterricht an der Hochschule für Musik Saar , wo er im Wintersemester 2012/13 sein Musikstudium aufnahm. Parallel dazu begann er ein Jurastudium an der Universität des Saarlandes . Außerdem erhält er seit neun Jahren Klavierunterricht. Pierre gewann bereits "Jugend musiziert" und ist seit 2010 Dozent an der Kreismusikhochschule Dillingen im Fach Gitarre und seit 2012 Dozent bei Kursen des Bundes für Zupf- und Volksmusik Saar an der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler.

Tim Beuren (22) ist in mehreren Orchestern unter anderem als Stimmführer und Konzertmeister tätig und spielt seit seinem vierten Lebensjahr Gitarre . Im Rahmen von Konzertreisen besuchte er schon Köln, Hamburg, Berlin, Süddeutschland sowie Italien und Irland. Tim gewann mehrfach "Jugend musiziert". Zusammen mit Pierre Hubertus wurde er 2013 beim 17. Gieseking Wettbewerb ausgezeichnet. Aktuell studiert er an der Hochschule für Musik Saar "Bachelor of Musik, künstlerischpädagogisches Profil" und Schulmusik.

Gianna De Fazio (22) ist Lehramtsstudentin für Musik an der Hochschule für Musik Saar und Philosophie/Ethik an der Universität des Saarlandes . Neben dem Studium ist sie seit vielen Jahren in der Unterhaltungsmusik, aber auch in der klassischen Musik mit ihren Instrumenten Gitarre und Kontrabass tätig. Außerdem spielt sie in Orchestern wie dem Landes-Jugend-Sinfonie-Orchester Saar oder dem Saarländischen-Jugend-Gitarren/Zupf-Orchester. Konzertreisen führten sie bereits nach Kanada, Rumänien oder Irland. Sie wurde mit mehreren Stipendien ausgezeichnet.

Am Abend der Veranstaltung werden die drei Musiker mit einem breiten Spektrum an unterschiedlichen Musikstücken aus unterschiedlichen Stilrichtungen auftreten. Der Eintritt ist frei.