| 20:31 Uhr

Vernissage
Fließende Momente im Abteihof

Die 81-jährige Wadgasser Künstlerin Angela Pontius (Mitte) während der Vernissage vor einem ihrer Werke.
Die 81-jährige Wadgasser Künstlerin Angela Pontius (Mitte) während der Vernissage vor einem ihrer Werke. FOTO: Ruppenthal
Wadgassen. „Fließende Momente“ – unter diesem Titel präsentiert die Wadgasser Malerin Angela Pontius ausgewählte Arbeiten im Abteihof. Die 81-jährige Künstlerin beeindruckt bei ihrem ersten Heimspiel mit starken und feinfühligen Arbeiten, wie die heimische Kunsthistorikerin Petra Wilhelmy in ihrer Einführung erklärte. Angela Pontius präsentiert bis Ende Januar ausgewählte Tuschemalereien, Zeichnungen und Collagen mit intensiver Ausdruckskraft, deren Themen der Bibel, der Mythologie, der Literatur und der Musik entspringen. Gleitende Bewegungen bestimmen dabei den Ausdruck, wie Wilhelmy weiter ausführte, wobei nach ihren Worten etwas Undurchschaubares und Rätselhaftes bleibt.

Seit 1997 ist die vitale Wadgasserin Mitglied der Künstlergruppe Untere Saar und beteiligt sich auch an deren Jahresausstellungen. Ihre Arbeiten, darunter auch Keramik, Plastik und Relief, zeigte sie zudem in zahlreichen Ausstellung im Saarland und im benachbarten Rheinland-Pfalz, aber bislang noch nie in ihrer Heimatgemeinde. Über die jetzige Premiere freute sich insbesondere Bürgermeister Sebastian Greiber, der spontan die Ausstellungsdauer verlängerte. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage im Wadgasser Abteihof von der Gruppe „Tritetto – rhythm, jazz & more“.