| 20:38 Uhr

Brand
Feuerwehr ist ratlos: Überall brennen Container

Feueralarm am frühen Sonntagmorgen in Wadgassen kurz vor sieben Uhr: Es war nicht der einzige Einsatz der Feuerwehr.
Feueralarm am frühen Sonntagmorgen in Wadgassen kurz vor sieben Uhr: Es war nicht der einzige Einsatz der Feuerwehr. FOTO: Ruppenthal
Wadgassen. Mehrere Male mussten Einsatzkräfte in der Nacht zum Sonntag ausrücken, um Brände zu löschen. Von Rolf Ruppenthal

Feueralarm am frühen Sonntagmorgen in Wadgassen um kurz vor sieben Uhr: Rauch über dem Wertstoffhof am alten Bahnhof, mehrere Container brennen. Die Feuerwehr hat das Feuer schnell unter Kontrolle, kann den Brand nach wenigen Minuten ganz löschen. Aber es war nicht der einzige Einsatz dieser Art in der Nacht zum Sonntag. Gegen drei Uhr war die Feuerwehr schon einmal bei einem Container-Brand am Wertstoffhof – gegen halb fünf im Sitters. Ähnliche Einsätze gab es in der Nacht auch in Völklingen und in Fraulautern und Roden. In Völklingen brannten Container im Bereich der Neubergerhalle und dem Sonnenhügel, am späten Samstagabend in Roden und Fraulautern.


In allen Fällen ist als Ursache des Feuers von Brandstiftung auszugehen. „Heute brennen Container, morgen vielleicht Autos oder Häuser“, meinte ein Feuerwehrmann in Wadgassen kopfschüttelnd und fassungslos.