| 20:45 Uhr

Kapellenfest
Feierlicher Freiluftgottesdienst zu Maria Himmelfahrt

Differten. Das Hochfest Mariens am 15. August, Maria Himmelfahrt, wird auch in diesem Jahr mit einem feierlichen Freiluftgottesdienst vor der Marienkapelle am Waldrand von Differten gefeiert. Mit dem Gottesdienst, zu dem die Gläubigen einem alten katholischen Brauch folgend ihre Kräuter- und Blumensträuße mitbringen können, ist auch die öffentliche Kräutersegnung verbunden. Von Heribert Pfeiffer

Zur Gestaltung des Gottesdienstes haben sich neben dem Kirchenmusiker Wolfgang Münchow auch Gäste angesagt: Der Kirchenchor Oberleuken/Weiten unter der Leitung der aus Südkorea stammenden Dirigentin Kyung-Suk Shin-Kiefer wird Stücke aus der Charles-Gounod-Messe Nummer sieben darbieten. Für die Sopranistin und ihre Kirchensänger von der Pfarrei Sankt Gangolf wird der Auftritt vor der Marienkapelle am „Tor zum Warndt“ eine Premiere sein.


Die Differter Freiluft-Marienmesse beginnt um 14 Uhr. Im Anschluss an die Heilige Messe, die zugleich das offizielle Hochamt der Pfarrei Sankt Gangolf Differten mit Sankt Franziskus Friedrichweiler sein wird, öffnen die Getränke- und Imbissstände zum weltlichen Kapellenfest am Waldrand, das nunmehr in ununterbrochener Reihenfolge im fünften Jahr stattfinden wird.

Sollte es am 15. August allerdings so stark regnen, dass der Gottesdienst auf keinen Fall vor der Marienkapelle gefeiert werden kann, wird der liturgische Teil des Kapellenfestes kurzfristig in die Pfarrkirche St. Gangolf verlegt.



Die überdachten Sitzplätze und Stände der Waldfestanlage des Kapellenvereins werden für den anschließenden weltlichen Teil des Kapellenfestes jedoch auch bei Regen geöffnet bleiben.

Wer das Fest unterstützen möchte, wendet sich an Erika und Robert Fedick, Überherrner Straße 43, Telefon (0 68 34) 6 11 69, Frank und Mariette Reinstädtler, Noldestraße 13, Telefon (0 68 34) 12 09, oder an Hans Peter Comtesse, Hauptstraße 7, Telefon (0 68 34) 6 05 41. Kuchenspenden werden gerne ab 13.30 Uhr am Waldrand entgegengenommen.