1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Endspurt bei der Straßensanierung

Endspurt bei der Straßensanierung

Nicht mehr erreichbar ist Bous demnächst für Autofahrer aus Richtung Wadgassen. Der direkte Weg über die Saarstraße wird gesperrt wegen Sanierung der Saarbrücker Straße/B 51. Beginn der Arbeiten ist am morgigen Mittwoch, 1. Oktober.

Gesperrt für Fahrzeuge aus Richtung Wadgassen ist demnächst die Zufahrt nach Bous ab der Einmündung Stahlwerk. Wegen Sanierungsarbeiten in der Saarbrücker Straße/B 51 wird die Saarstraße zur Einbahnstraße, die nur noch aus Bous herausführt. Beginn der Maßnahme ist am morgigen Mittwoch, 1. Oktober.

Seit Mitte Mai wird die Ortsdurchfahrt Bous auf rund 1,6 Kilometern saniert. Die insgesamt acht Bauabschnitte erstrecken sich vom Kreisel am Einkaufszentrum bis zur Jostbrunnenstraße in Richtung Völklingen. Gleichzeitig werden auch Gehwege, Rinnen und Einmündungen erneuert. Behinderungen ergeben sich dabei infolge einspuriger Verkehrsführungen.

Bauarbeiten bis Ende Oktober

Jetzt stehen die letzten Sanierungsabschnitte der Saarbrücker Straße an. Dies betrifft in den nächsten zwei Wochen den Bereich Bahnhofstraße - Saarstraße. Dabei ist die Einmündung Gartenstraße gesperrt. Ab Mitte Oktober soll der Abschnitt Saarstraße - Petersbrunnenstraße folgen. Der Abschluss der Arbeiten ist für Ende Oktober vorgesehen.

Den Verkehr regelt eine Vier-Phasen-Ampelanlage. Die untere Kirchstraße, in der ebenfalls Straßensanierungen laufen, bleibt bis etwa Mitte Oktober als Einbahnstraße vom Kreisel am Petri-Hof aus befahrbar. Rückt die Sanierung der Saarbrücker Straße in diesen Abschnitt vor, wird voraussichtlich auch die Einmündung der unteren Kirchstraße zeitweise von einer Sperrung betroffen sein. Die genaue Verkehrsführung wird noch bekannt gegeben.

Die Einbahnstraßen-Regelung zwischen Saarbrücker Straße und Einmündung Stahlwerk Bous zwingt Fahrzeuge aus Richtung Wadgassen zu Umwegen über die Querspange Ensdorf oder über Völklingen. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert.

Eine Ausnahme bildet der öffentliche Personennahverkehr. Busse haben die Möglichkeit, sich unter Beachtung der Lichtsignale auch gegen die Einbahnstraßenregelung in den innerörtlichen Verkehr von Bous einzufädeln. Bauverlauf und Fertigstellung sind abhängig von der Witterung.