1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Eine Neuinfektion im kreis Saarlouis, Pflegeheime sind alle getestet

Corona im Kreis Saarlouis : Eine Neuinfektion, Pflegeheime sind alle getestet

Nur ein neuer Corona-Fall wurde am Freitag im Kreis Saarlouis gemeldet. Und es gibt noch eine weitere gute Nachricht.

Nur einen neuen Corona-Meldefall verzeichnete der Kreis Saarlouis am Freitag: Ein 24-jähriger Mann aus Wadgassen hat sich mit dem Virus infiziert. Damit steigt die Zahl der Corona-Meldefälle auf 524. Die Zahl der Genesenen steigt ebenfalls, um vier auf 409, teilt das Gesundheitsamt mit.

Inzwischen sind auch alle Alten- und Pflegeheime im Kreis Saarlouis, in denen noch keine Infektion aufgetreten ist, flächendeckend auf das Corona-Virus getestet worden, bestätigte der Landkreis auf Nachfrage. Weder beim Personal noch bei einem Bewohner wurde dabei eine Infektion festgestellt.

Während der Regionalverband und die Landeshauptstadt Saarbrücken wegen der sinkenden Infektionszahlen die Sitzungen ihrer Krisenstäbe derzeit für nicht mehr erforderlich halten, tagt der Krisenstab des Landkreises Saarlouis weiter. Wie eine Sprecherin des Kreises bestätigte, kommt das Gremium aus Verwaltung und örtlichen Hilfsorganisationen sowie Experten aus den Krankenhäusern derzeit einmal wöchentlich zusammen.