Differter Saitenspielkreis mit JUbiläumskonzert zum 30-jährigen Bestehen

Konzert in Differten : Konzert zum Orchester-Geburtstag

Das Zupforchester Differter Saitenspielkreis feiert sein 30-jähriges Bestehen. Es besteht zur Zeit aus 55 ambitionierten Musikern. Darunter sind viele Landes- und Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“.

Zu einem Jubiläumskonzert am Sonntag, 1. Dezember, um 17 Uhr lädt der Differter Saitenspielkreis in die Differter Pfarrkirche ein. Das Programm wird gestaltet vom Zupforchester und dem Kinderchor des Differter Saitenspielkreises unter der Leitung von Monika Beuren sowie der Duhallow Choral Society aus Irland unter der Leitung von Sharon Reidy. Der Gastchor aus Cork/Irland präsentiert mit seinen 60 Sängerinnen und Sängern sowohl sakrale als auch populäre, klassische und folkloristische Musik. „Man darf sich auf zupfmusikalische Werke von Kreidler, Charpentier, Monti und auf Svenja Beuren als Solistin an der Mandoline freuen“, kündigt der Verein an.

Im zweiten Konzertteil stimmt der Kinderchor die Zuhörer mit traditionellen und neuen Adventsliedern auf die Weihnachtszeit ein.

Die hohe musikalische Qualität des Orchesters zeigt sich auch darin, dass sowohl die Hälfte der Spieler gleichzeitig Mitglieder der renommierten saarländischen Landesorchester (Leitung: Prof. Stefan Jenzer) sind als auch viele junge Musiker an den Hochschulen Saarbrücken/Köln Musik studieren.

Der Dirigentin Monika Beuren (Musikpädagogin im Elementarbereich) gelang es mit ihrem Vorstands- und Ausbildungsteam durch die Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindergärten, Grundschulen und dem Bund für Zupf- und Volksmusik Saar, zahlreiche Kinder zum Erlernen eines Zupfinstrumentes zu motivieren. So gehören zu dem Verein ein Kinderchor, ein Kinderorchester und eine Schauspielgruppe, die vor allem durch die Aufführungen der Kindermusicals „Hoppel der Schneehase“ (Leitung: Monika Beuren) sehr erfolgreich waren.

Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Marktplatz in Differten. Der Eintritt ist frei.