1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

„Die Glasspatzen“ feuern Vorfreude auf Fastnacht mit Sessionsheft an

„Die Glasspatzen“ feuern Vorfreude auf Fastnacht mit Sessionsheft an

Die jüngste Veröffentlichung des Wadgasser Karnevalsverein "Die Glasspatzen" zum Einstieg in die anstehenden Aktivitäten nennt sich schlicht und bescheiden "Sessionsheft 2016". Dieses Heft darf sich mit genau 164 Seiten Umfang eher Buch nennen.

Reich bebildert und mit einem Berg umfassender Informationen ist das Heft ausgestattet, das kostenlos bei Vorstandsmitgliedern erhältlich und vielerorts in Geschäften ausgelegt ist. Das Motto "Der Glasspatz macht auf seine Weise durch Europa eine Reise" gibt für die ganze Session und die große Kostümkappensitzung am 23. Januar die Richtung vor. Petra Müller , die Präsidentin der Närrischen Europäischen Gemeinschaft, würdigt in ihrem Geleitwort nachdrücklich die Bedeutung der Arbeit mit und für die Jugend im Leben der Karnevals- und Faschingsvereine.

Die Närrische Europäische Gemeinschaft (NEG) ist ein Zusammenschluss der in Europa ansässigen nationalen Verbände, die das traditionelle Volksbrauchtum der Fastnacht pflegen. Ihr sind derzeit elf karnevalistische Brauchtumsverbände aus acht europäischen Staaten mit über acht Millionen Mitglieder angeschlossen, darunter auch der Bund Deutscher Karneval (BDK).

Klaus Dieter Daub, der Präsident der Wadgasser Glasspatzen, spricht bei der Präsentation des Sessionsheftes den jährlich wachsenden Umfang dieser Publikation an. Scherzhaft meint der Karnevalist: "Irgendwann sind uns hier doch Grenzen gesetzt; sonst passt das Heft nicht mehr durch den Einwurfschlitz handelsüblicher Briefkästen!"