Deutsches Zeitungsmuseum zeigt Tierfotografien des Ehepaars Koch

Wadgassen · Das Deutsche Zeitungsmuseum Wadgassen , Am Abteihof 1, zeigt vom 31. Januar bis zum 29. März anhand von 100 spektakulären Tierfotografien erstmals das umfassende Werk der Fotografen Heidi und Hans-Jürgen Koch.

Die Fotoreportagen des Ehepaares sind in Magazinen wie Geo, National Geographic, Paris Match und The Independent erschienen.

Der Durchbruch gelang den Bildjournalisten 1990 mit einer im Magazin Stern veröffentlichten Geschichte über Hausmäuse. Danach folgten zahlreiche Publikationen zu Tieren, die zum fotografischen Lebensthema des Ehepaares wurden. Themen wie die Tierauffangstation Harnas in Namibia oder der weltweite Boom von Großaquarien machten sie weltbekannt.

Heidi und Hans-Jürgen Koch sind vielfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem World Press Photo Award und dem Lead Award. 2004 wurden sie in die Deutsche Gesellschaft für Photographie berufen.

Die Vernissage findet am Freitag, 30. Januar, 18 Uhr, statt.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt drei Infos unter Tel. (0 68 34) 9 42 30

oder E-Mail: info@deutsches-

zeitungsmuseum.de.