Deutsches Zeitungsmuseum zeigt in Wadgassen neue Ausstellung

Zeitungsmuseum : Zeitungsmuseum gewährt Einblicke ins Depot

Am 16. Mai 2004 wurde das Deutsche Zeitungsmuseum im Abteihof in Wadgassen feierlich eröffnet. Anlässlich des 15jährigen Geburtstags erlaubt das Zeitungsmuseum ab dem 31. August Einblicke in seine „Schatzkammer“.

In einer Präsentation wird eine Auswahl der interessantesten und wertvollsten, aber auch kuriosesten Exponate, die in den vergangenen Jahren die Sammlung des Museums bereichert haben, ausgestellt.

Die ursprüngliche Sammlung des Museums konnte in den vergangenen 15 Jahren um mehrere tausend Objekte ergänzt werden, neben Zeitungen und Zeitschriften von epochemachenden Ereignissen auch dreidimensionale Artefakte.

Die Präsentation zeigt ausgewählte besondere Stücke, die normalerweise im Depot schlummern. Auf diese Weise werden faszinierende Einblicke in die Sammlungstätigkeit des Museums geboten.

Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, von 10 bis 16 Uhr. 15 Jahre Deutsches Zeitungsmuseum - Highlights aus der Sammlung: Eröffnung ist am Freitag, 30. August, um 18 Uhr. 31. August bis 27. Oktober, Deutsches Zeitungsmuseum, Wadgassen, Am Abteihof 1, 66787 Wadgassen, Tel. (0 68 34) 9 42 30.

info@deutsches-zeitungsmuseum.de