| 18:33 Uhr

Das kann nur das flatternde Vögelchen sein

Wadgassen. Mit Geld des Umweltministeriums setzt das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar derzeit ein wunderhübsches Projekt um: Kinder mit Musik für Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit sensibilisieren. Jetzt hat die komplette Schülerschaft der Abtei-Grundschule Wadgassen „Peter und der Wolf“ gehört. Johannes Werres

Uj, eins der Kinder in der Abteischule in Wadgassen kann eine Klarinette von einer Oboe unterscheiden! Für alle anderen, tauglich auch für Erwachsene, liefern fünf Musikerinnen des Staatstheaters Saarbrücken in der Schule die perfekte Show: Worin präzise sich Klarinette, Oboe, Fagott und Querflöte unterscheiden, nicht zu vergessen das Horn.

Musikpädagogin Eva Binkle liefert die Geschichten dazu, auch, welche Rolle jedes der Instrumente in "Peter und der Wolf" gleich spielen wird. Die Querflöte zum Beispiel kann ja nur die Stimme des flatternden Vögelchens sein. Man kann es auch an den dezenten Tierverkleidungen der Musikerinnen sehen. Dabei geht es gar nicht so sehr um Musik für die Kinder - fast alle 120 dieser Schule sind da - sondern um Naturschutz.

Das musikalische Märchen von Sergei Prokofjew soll ein spielerischer Türöffner sein für die Behandlung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Grundschul-Unterricht.

Peter rettet in dem Märchen einem Wolf das Leben, mit einer guten Idee ist er etwas schneller als die Jäger, und der Wolf landet im Zoo. Kein schlechter Kompromiss in einer Welt, in der Tiere und Menschen irgendwie zusammenleben müssen. Das ist das Thema, unterstreicht Umweltminister Reinhold Jost . Sein Ministerium finanziert ein Projekt des Landes-Jugend-Symphonie-Orchesters Saar. Mit dem Geld bezahlt das Orchester zum Beispiel ein großes Konzert am 18. April in der Congresshalle in Saarbrücken zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit . Oder am Pfingstsonntag spielen sie zur Eröffnung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, dann unter anderem mit Smetanas "Die Moldau", wie der künstlerische Leiter des Projektes, Björn Jakobs, erklärt. Bezahlt werden auch Workshops zu Musik und Umweltschutz für Lehrer sowie Konzerte wie "Peter und der Wolf" an Schulen.

Die Kinder sind ganz dabei. Eins hat falsch geraten bei der Frage, welches Instrument den Vogel spiele. "Wer kann den Vogel spielen?" fragt Binkle. Meldet sich ein Kleiner treuherzig: "Ich!" Die Premiere dieser Konzerte fand am selben Tag zuerst an der Bouser und dann an der Wadgasser Schule statt.