Dach für Gewerkschaftsarbeit

Wadgassen · 25 Jahre alt wird der DGB-Ortsverband Wadgassen. Am Wochenende gibt es eine kleine Feier. Kommen wird auch der DGB-Chef von Rheinland-Pfalz/Saar, Dietmar Muscheid – Anerkennung für überdurchschnittliches Engagement.

 Hans Peter Kleber Foto: IGBCE

Hans Peter Kleber Foto: IGBCE

Foto: IGBCE

Vor einiger Zeit drehte hier das ZDF , kürzlich wurde dem Vorsitzenden Hans Peter Kleber die hohe Gewerkschafts-Auszeichnung Hans-Böckler-Medaille verliehen, und wenn jetzt am Wochenende das 25-jährige Bestehen in einer örtlichen Kneipe gefeiert wird, kommen gleich der DGB-Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz und Saarland, Dietmar Muscheid und Stellvertreter Eugen Roth . Was hat es auf sich mit dem DGB-Ortsverband Wadgassen , der noch jung ist und an diesem Wochenende 25 Jahre alt wird?

Hans Peter Kleber, 70, der Vorsitzende, lässt sich ein wenig bitten, bis er von der Antwort "wir sind halt recht aktiv" bis zum Satz kommt: "Einer der aktivsten DGB-Ortsvereine im Saarland. Unsere Arbeit ist eben sehr vielfältig."

2000 Mitglieder hat der DGB Wadgassen . Sie gehören unterschiedlichen Einzelgewerkschaften an, vor allem Verdi, der IG Metall, der IGBCE, der Polizeigewerkschaft. 26 Gewerkschaftsvertreter bilden den Vorstand in Wadgassen .

Der DGB-Ortsverband ist ein Dach. Unter diesem Dach geht es nicht um die Tarifauseinandersetzungen der Einzelgewerkschaften in ihren Branchen. Es geht um gewerkschaftlich motiviertes gesellschaftspolitisches Engagement.

Dazu gehörten in jüngster Zeit, berichtet Kleber, Vorsitzender seit 1988, die Begleitung von Betriebsratswahlen, der Europa- und den Kommunalwahlen. "Wer sich außerbetrieblich in der Gewerkschaft engagieren will, ist bei uns zuhause", definiert Kleber. Einsatz am 1. Mai gehört dazu, Rumänienhilfe, und als ein Kirchturm in Wadgassen repariert werden musste, "da haben wir auch eine Aktion gemacht".

Der DGB Ortsverband (früher Ortskartell) ist auch gewerkschaftlicher Ansprechpartner für Mitglieder, die nicht mehr aktiv im Beruf stehen. Gut besucht, "der Saal war schon überfüllt", Veranstaltungen zu Patientenverfügungen, Betreuungsvollmacht, Demenz, zum Beispiel.

Der Vorsitzende Kleber, der als Koch anfing und es bis zum Obermaschinisten bei Saarberg brachte, ist auch Vorsitzender des Seniorenarbeitskreises der IG BCE im Bezirk Saarbrücken und Seniorensicherheitsberater.

Jubiläumsfeier am Samstag, 19. Juli, 16 Uhr, Gasthaus Z, Schaffhauser Straße 2, Wadgassen-Hostenbach. Der DGB lädt dazu auch Vertreter aller anderen örtlichen Vereine ein.