Brunnenfest in Schaffhausen geht in 35. Runde

Feste : Das 35. Schaffhauser Brunnenfest dauert drei Tage

Die traditionsreiche Veranstaltung ist ein echtes Gemeinschaftsunternehmen örtlicher Vereine und Gruppen.

Das Schaffhauser Brunnenfest, die größte Vereinsgemeinschaftsveranstaltung im Bereich der Gemeinde Wadgassen, startet mit einem Novum. Erstmals geht diese Veranstaltung bei ihrer 35. Auflage an drei Tagen über die Bühne. In der Zeit vom 28. bis 30. Juni ist der Marktplatz in der Ortsmitte Schauplatz dieser Veranstaltung. Boris Kurz, der Vorsitzende der Interessengemeinschaft der Schaffhauser Vereine IGSV, bezeichnet in einem Grußwort dieses Straßenfest als „ein Fest der Sinne“, mit einem breiten kulinarischen und musikalischen Angebot. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Freitag, 28. Juni, 18.30 Uhr, mit dem Fassanstich durch den Schirmherrn Thorsten Klein. Anschließend ist ab 19.30 Uhr auf beiden Bühnen Stimmungsmusik angesagt. Die saarländische Rock-Coverband „REFRESH“ bietet Fetziges von Dance, Rock, Soul und Pop an. Zeitgleich wartet auf der zweiten Bühne die Band „SACK’ N’HAND“ auf. Am Samstag ab 19.30 Uhr legen sich ins Zeug die Band „Langer Mütze“ und „Foolin around“.

Das Brunnenfest präsentiert sich als Gemeinschaftsprodukt der Schaffhauser Vereine. Mit dabei sind der Orchesterverein, der Elisabeth-Verein, die Freunde der Interessengemeinschaft der Vereine, die Feuerwehr, die SPD, der Badminton-Club, der Harmonikaverein, die Kegelfreunde 05, die CDU Schaffhausen, die Fußballer des SSC, das DRK, der SKC der Turnverein, der Schützenverein, die 96 er Basketballer und die SSC-Jugend.

Mehr von Saarbrücker Zeitung