1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Autofahrer auf der A 620 bei Wadgassen mehr als doppelt so schnell

Es drohen 600 Euro Bußgeld : BMW mit 212 statt mit 100 Sachen unterwegs

Das wird nicht nur teuer: Ein BMW-Fahrer ist auf der A 620 doppelt so schnell als erlaubt gefahren. Auch der Führerschein ist wohl weg.

Da staunte das Kommando des Verkehrsdienstes West am Montag, 19. Oktober, nicht schlecht, als ihm ein dunkler BMW 3er Coupe kurz vor der Anschlussstelle Wadgassen auf der A 620 auffiel. Denn die Geschwindigkeitsmessung mit der Video-Messanlage ergab eine Geschwindigkeit von 212 Stundenkilometern, obwohl an dieser Stelle nur 100 Stundenkilometer erlaubt waren. Den 34-jährigen Fahrzeugführer, der sich vor Ort völlig unbeeindruckt zeigte, erwartet nach Angaben der Polizei ein Fahrverbot von drei Monaten und ein Bußgeld von mindestens 600 Euro.

Weiterhin wurden an dem Tag in der Zeit von 7 bis 15 Uhr mehrere Verstöße festgestellt, unter anderem die Benutzung elektronischer Geräte während der Fahrt und ein nicht ausreichender Sicherheitsabstand.