Auffahrunfall bei Wadgassen legt A620 lahm

Mehrere Verletzte : Auffahrunfall bei Wadgassen legt A 620 stundenlang lahm

Unfall am Freitagabend zwischen Wadgassen und Völklingen: Fünf Personen wurden leicht verletzt.

Mehrere Verletzte und stundenlange Verkehrsbehinderungen sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagabend auf der Autobahn A 620 ereignet hat. Wie die Polizei in Saarlouis mitteilt, ging die Meldung über den Auffahrunfall gegen 17.30 Uhr ein. Gleich sieben Fahrzeuge waren in den Unfall im einspurigen Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Wadgassen und Völklingen in Fahrtrichtung Saarbrücken verwickelt. Wie die Polizei am Samstag mitteilt, bremste ein Fahrzeug ab und daraufhin fuhren mehrere Autos auf.

Nach Angaben der Polizei in Saarlouis wurden fünf Menschen leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Es kam stundenlang zu Verkehrsbehinderungen. LKW mussten von der Autobahn abgeleitet werden, da die Unfallstelle zu eng war, um sie zu passieren. Zeitweise war die A 620 in Fahrtrichtung Saarbrücken komplett gesperrt.