| 20:40 Uhr

60 Jahre SR
60 Jahre SR: Axel Buchholz erzählt in Wadgassen

Wadgassen. Im Multifunktionssaal des Deutschen Zeitungsmuseums in Wadgassen gibt der ehemalige SR-Chefredakteur Axel Buchholz am Freitag, 13. April, 19 Uhr,  einen Einblick in 60 Jahre Zeitgeschichte des Saarländischen Rundfunks, Motto: „Fundstücke“. Das gleichnamige Buch ist an diesem Abend auch käuflich zu erwerben, Begleitet wird Buchholz bei seiner Zeitreise von Carmen Bachmann, SR3 Moderation, und Joachim Weyand, bekannt aus dem Aktuellen Bericht.

Im Multifunktionssaal des Deutschen Zeitungsmuseums in Wadgassen gibt der ehemalige SR-Chefredakteur Axel Buchholz am Freitag, 13. April, 19 Uhr,  einen Einblick in 60 Jahre Zeitgeschichte des Saarländischen Rundfunks, Motto: „Fundstücke“. Das gleichnamige Buch ist an diesem Abend auch käuflich zu erwerben, Begleitet wird Buchholz bei seiner Zeitreise von Carmen Bachmann, SR3 Moderation, und Joachim Weyand, bekannt aus dem Aktuellen Bericht.


Ebenfalls mit dabei ist Klaus Peter Weber, Pionier und Urgestein des SR Fernsehens, der mit seinen Dokumentationen weltweit sowie beim Tatort mit vielen international bekannten Schauspielern und Regisseuren zusammenarbeitete. Und natürlich Roland Helm, erster Juniorkorrespondent des Saarländischen Rundfunks in Washington.

Der Eintritt ist frei. Anschließend laden  das Kulturamt Wadgassen und das Deutsche Zeitungsmuseum zu einem Umtrunk ein.