1. Saarland
  2. Saarlouis

Vortrag über Infektionen im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis

Infektionen Vortrag : Von Borreliose bis Gürtelrose: Chefarzt informiert

Professor Dr. Stefan Jung, Chefarzt der Abteilung für Neurologie am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis, referiert am Dienstag, 11. Februar, 18 Uhr über Infektionen des peripheren und zentralen Nervensystems.

Einige der vielen krankheitserregenden Bakterien und Viren besitzen eine besondere Affinität, Nervenzellen zu infizieren. Hierzu gehören unter den Bakterien die Borrelien, die meistens die Nervenwurzeln befallen und so eine Gesichtslähmung oder starke Extremitätenschmerzen hervorrufen. Unter den Viren verursachen Varizellen (Windpockenviren) eine Nerveninfektion, die sich im Erwachsenenalter als Gürtelrose manifestiert. Herpes-Viren oder das, wie die Borrelien, von Zecken übertragene FSME-Virus können schwer verlaufende Gehirnentzündungen verursachen.

Der Vortrag informiert über Symptome, Diagnostik und Therapie der entsprechenden Erkrankungen und gibt Tipps zu allgemeinen Präventionsmaßnahmen sowie den spezifischen Impfungen.

Der kostenlose Vortrag findet in der Aula (1. OG) des Marienhaus Klinikums, Kapuzinerstraße 4 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

www.marienhaus-klinikum-saar.de