1. Saarland
  2. Saarlouis

Vom Ahnherrn Sokrates zu den Philosophen der Gegenwart

Vom Ahnherrn Sokrates zu den Philosophen der Gegenwart

Saarwellingen. Die philosophischen Gespräche der Reihe "Cave Philo" feiern in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum. Am Sonntag, 6. Juli, um elf Uhr sind alle Freunde des Cave Philo ins Alte Rathaus in Saarwellingen eingeladen

Saarwellingen. Die philosophischen Gespräche der Reihe "Cave Philo" feiern in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum. Am Sonntag, 6. Juli, um elf Uhr sind alle Freunde des Cave Philo ins Alte Rathaus in Saarwellingen eingeladen. In seinem Vortrag "Wozu mit anderen philosophieren?" spricht der Moderator Gerhard Alt aus Saarwellingen über zeitgemäße Arten und Orte des öffentlichen Philosophierens. Dabei skizziert er Verwandtschaftsverhältnisse vom Ahnherrn Sokrates über den Patenonkel Montaigne und die Großonkel Kant und Nietzsche bis zu den Cousins unserer Tage wie Habermas, Schmid oder Steenblock. Zugleich zeigt er, dass das Philosophieren mit anderen nicht zur bloßen Wissensdemonstration taugt. Jeder bringt aus seinem Alltag ein Wissen mit, über welches er sich aber nicht automatisch klar ist. Das philosophische Gespräch ist eine gemeinsame Übung zur Klärung von Begriffen und Zusammenhängen sowie zur Entdeckung von neuen Perspektiven, inklusive moralischen Verhaltens: Im besten Sinne Aufklärung und gute Unterhaltung. Nach dem Vortrag (etwa 45 Minuten) besteht Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei. red