1. Saarland
  2. Saarlouis

Volleyball: VSG Saarlouis als Tabellenführer gestürzt

Volleyball : Volleyball: VSG Saarlouis als Tabellenführer gestürzt

Das war richtig bitter: Die Regionalliga-Volleyballerinnen der VSG Saarlouis haben das Spitzenspiel der Liga beim FC Wierschem klar mit 0:3 (23:25, 18:25 und 17:25) verloren – und sind vom Gegner von der Tabellenspitze gestürzt worden.

Dabei konnte die Mannschaft von Trainer Gilbert Pohl nicht ansatzweise an ihre starken Auftritte in den vergangenen Wochen anknüpfen. Mehrere umstrittene Schiedsrichter-Entscheidungen und eine teils aufgeheizte Atmosphäre in der Halle taten ein übriges.

Die Folge: Vier Spieltage vor Saison-Ende hat Saarlouis nun einen Punkt Rückstand auf Wierschem. An diesem Samstag (19 Uhr, Sporthalle Ensdorf) ist nun die Tabellenfünfte TSVgg Stadecken-Elsheim zu Gast.

Zuvor empfangen ab 16 Uhr die Oberliga-Herren der VSG den Tabellendritten VC Lahnstein. Auch die Männer hatten am Faschings-Wochenende nichts zu lachen. Das Kellerduell gegen Schlusslicht VC Mainz verlor Saarlouis zu Hause mit 2:3 (27:25, 24:26, 26:24, 14:25 und 11:15). Es war die zweite Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten in Folge. Noch ist aber alles drin. In der Tabelle liegen fünf Teams innerhalb von sechs Punkten.