1. Saarland
  2. Saarlouis

Viele Veranstaltungen werden im Kreis Saarlouis abgesagt

Weitere Absagen im Kreis Saarlouis : Weitere Termine im Landkreis Saarlouis sind abgesagt

Die Ausflugsreihe „Belgien entdecken“ der Kathlolischen Erwachsenenbildung Dillingen ist auch beeinträchtigt. Die für den 25. April geplante Tagesfahrt mit Mathias Wolbers nach Bouillon und zum Kloster Orval wird verschoben auf Samstag, 26. September.

Alle weiteren geplanten Tagesausflüge bleiben bis auf weiteres im Programm, darunter auch die Ausflugsreihe „Morgens auf Tour – abends daheim“ im Juli Informationen unter Tel. (0 68 31) 7 60 20.

Der Kneipp Verein Ensdorf teilt mit, dass die Mitgliederversammlung, die am 29. März stattfinden sollte, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird. Ob die geplante Halbtagesfahrt nach Saarbrücken und Saargemünd am 15. Mai stattfinden kann, wird Mitte April entschieden.

Der Schiffsmodellbauclub Dillingen teilt mit, das der Werkraum des SMC Dillingen im Dillinger Bauhof auf unbestimmte Zeit geschlossen bleibt. Auch die Jugendarbeit in besagten Räumlichkeiten findet nicht statt.

Die geplante Grenzlandwanderung von Soroptimist Merzig-Saarlouis am Europatag muss wegen des Coronavirus abgesagt werden. Die Serviceorganisation wollte sich am Samstag, 9. Mai, mit zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern anderer Organisationen auf eine Wanderung im Bereich des „Alten Grenzweges“ begeben. Start sollte das Denkmal der „Großen Europäer“ in Berus sein. Die geführte Wanderung unter der Leitung von Prof. Peter Moll, Präsident der deutsch-französischen Gesellschaft, sollte von dort weiter über Berviller-en-Moselle, Oranna-Kapelle und wieder zurück zum Europadenkmal gehen. Am Europadenkmal sollten die Wanderer vom Präsidenten des Denkmalvereins, Kurt Schoenen empfangen werden ebenso in der Mairie von Berviller-en-Moselle. In der Sendehalle von der „Europe 1“ wollte Anne Yliniva-Hoffmann, die Bürgermeisterin der Gemeinde Überherrn, sie begrüßen. Der Tag sollte bei einem Glas Wein, einem Imbiss und guten Gesprächen ausklingen. Als Startgeld waren 27 Euro vorgesehen, also einen Euro pro EU-Mitgliedsstaat. Bereits eingezahlte Startgelder werden zurückgezahlt.

Der für 28. März angesetzte Termin des EVS-Ökomobils zur Abgabe von privaten Schadstoffen am Wertstoffzentrum Saarlouis wurde abgesagt. Weitere Daten stehen noch nicht fest, teilte die Stadt Saarlouis am Dienstag mit.

Das für Samstag, 28. März, geplante Frühlingsfest im Waldorfkindergarten Feengarten in Dillingen- Pachten fällt aus.