1. Saarland
  2. Saarlouis

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Aschbach

Fahrer mit Alkohol im Blut : Zwei Autos bei Unfall in Aschbach beschädigt

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntag bei einem Unfall in Aschbach hohen Schaden verursacht. Wie die Polizeiinspektion Lebach mitteilt, war der 36-Jährige aus Eppelborn gegen 6.45 Uhr auf der B 269 in Richtung Lebach unterwegs.

In einer leichten Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und stieß mit einem geparkten Auto zusammen. Die Wucht war so groß, dass am Auto des Eppelborners massiver Frontschaden entstand und das rechte Vorderrad samt Aufhängung abriss. Der geparkte Wagen wurde im Heckbereich stark beschädigt, nach vorne geschoben und um zirka 90 Grad gedreht. Die Polizisten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der Autofahrer, der glücklicherweise unverletzt blieb, unter alkoholischer Beeinflussung stand. Eine Blutprobe wurde entnommen und sein Führerschein einbehalten. Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet.