| 20:39 Uhr

Spenden-Verdopplung
Gut für den Landkreis zählt wieder doppelt

Kreis Saarlouis. (pum) Doppelt gut zu Weihnachten: „Spenden Sie für Gut für den Landkreis Saarlouis“, bittet Sabine Behr von der Kreissparkasse Saarlouis (KSK). Denn: „Das schönste Gefühl an Weihnachten ist die Freude einer guten Tat“, ist die KSK-Verantwortliche für das Spendenportal www.gut-fuer-den-landkreis-saarlouis.de überzeugt.

Deswegen verwendet die KSK in diesem Jahr das Budget für Weihnachtspräsente für das Spendenportal und unterstützt damit wieder viele regionale Aktionen und Maßnahmen. Bei einer Verdoppelungsaktion stellt die KSK am Freitag, 22. Dezember, ab 14 Uhr 10 000 Euro für gemeinnützige und soziale Projekte im Landkreis zur Verfügung. Davon werden Spenden von Einzelpersonen bis zu einem Betrag von 100 Euro verdoppelt.


Das Portal funktioniert wie ein virtueller Marktplatz. Helfer preisen ihre sozialen Projekte an, und die Spender können sich aussuchen, welches Projekt sie unterstützen wollen. Für beide Seiten ist die Plattform kostenlos. Die Spenden gehen zu 100 Prozent an die projekttragenden Organisationen. Ohne Abzug. Das geht nur, da die KSK die Kosten für die Plattform übernimmt. Bisher wurden bereits 82 000 Euro für 53 Projekte gesammelt – allesamt gemeinnützig, mit regionalem Bezug und solide dokumentiert.

Ein Klick und das Geld fließt. Die Spendenquittung kommt zum Jahresbeginn von betterplace.org. der größten online-Spendenplattform Deutschlands. Wer in einem Verein aktiv ist, meldet sich einfach über die Website an. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Allerdings sollten Spender sich nicht zu viel Zeit lassen: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Und weil das Verdoppeln so lukrativ ist, waren die 10 000 Euro bei den beiden bisherigen Verdopplungs-Aktionen ruckzuck aufgebraucht.

(pum)