1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Zwei Messen: Gartenträume und Winterträume auf dem Linslerhof in Überherrn

Zwei Messen in einer : Garten- und Winterträume für Liebhaber

Vom 16. bis 18. Oktober gibt es auf dem Linslerhof in Überherrn zwei grüne Messen in Kombination.

Zum ersten Mal sind vom 16. bis 18. Oktober zwei Messen zu Gast auf dem Linslerhof in Überherrn: Die Garten- und Winterträume als Kombination. Pandemiebedingt durfte die beliebte Gartenmesse am Himmelfahrtswochenende nicht stattfinden (die SZ berichtete). Um dieses Jahr doch noch Gartenliebhaber und -experten auf einem grünen Treffpunkt in der Region zusammenzubringen, ist die Idee entstanden, die beiden Messekonzepte einmalig im Herbst zu kombinieren.

Ausgewählte Firmen der grünen Branche feiern die Trends 2020, verspricht der Veranstalter. Gartenliebhaber finden hier Inspiration für den Herbst, Outdoor-Technik und -Möbel, Pflanzen und Blumenzwiebeln für das Frühjahr, ausgefallene Gestaltungsideen sowie Dekorationen. Schöne Stunden mit Herbstgrillen, Feuerstellen und aufregender Beleuchtung sind auch jetzt noch möglich. So wird die Gartensaison ausgiebig verlängert. Die Besucher werden von Gartenexperten beraten. Außerdem präsentiert ein Mix aus Ausstellern ein breites Sortiment an schönen sowie köstlichen Dingen des Lebens. Handgefertigte Einzelstücke, Geschenkideen, Beauty und Wellness, Delikatessen und Feinkost stehen in dieser Jahreszeit hoch im Kurs. Die Besucher finden Altbewährtes, aber auch die neuesten Trends.

Die Hotelwiese und die angrenzende Ausstellungsfläche sind ganz dem Thema der Winterträume gewidmet. Es gibt hier beispielsweise besondere Ponchos und Mützen oder auch teils handgefertigte und unverwechselbare Schmuckstücke und mehr.Auf dem restlichen Gelände präsentiert sich alles, was das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Das Angebot ist der Jahreszeit angepasst. Die Aussteller zeigen selbst hergestellte Gartenmöbel, bei denen viele Materialien miteinander kombiniert werden – beispielsweise trifft modernes Granit auf historisches Eichenholz aus 1830.