1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Zeugenaufruf nach möglichem Verkehrsunfallgeschehen in Überherrn

Polizei Saarlouis : Unfall gibt der Polizei Rätsel auf: Wer kann helfen?

Ein Unfall, der kein Unfall war? Polizei sucht Zeugen

In Überherrn soll es in der Kapellenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger gekommen sein. Davon geht die Polizei aus, da sie am Montag, 17. Februar, um 21.15 Uhr verständigt wurde.

Zwei namentlich bekannte Zeugen schilderten, sie seien gegen 21 Uhr auf ein dumpfes Schlaggeräusch aufmerksam geworden. Beim Blick aus dem Fenster sahen sie, dass eine männliche Person auf der Straße lag und in unmittelbarer Nähe ein kleiner, weißer Pkw (näheres derzeit nicht bekannt) stand. Als die Zeugen sich zum Tatort begaben, sahen sie eine auf dem Boden liegende Person, die offenbar von dem Pkw angefahren wurde. Der Fahrer kniete zu diesem Zeitpunkt bereits über dem Verletzten und versuchte, diesen aufzurichten. Die beiden am Unfall Beteiligten verständigten sich in französischer Sprache. Als die Zeugen in einem in der Nähe befindlichen Imbiss die Rettungskette in Gang setzten, entfernten sich beide Personen vom Unfallort. Der Pkw fuhr in Richtung Altforweiler. Die Personenbeschreibung der beiden Beteiligten lautet wie folgt: männlich, korpulent, Vollbart, südländisches Aussehen.

Der Pkw-Fahrer und die verletzte Person sowie Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Angaben zu den Beteiligten machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter Tel. (0 68 31) 90 10 in Verbindung zu setzen.